Motorsägenkurse

11.03.2021 um 08:00

Nach den PEFC-Richtlinien sollen alle Selbstwerber im Wald mindestens einen Motorsägenkurs absolviert haben. Hiermit wird sichergestellt, dass Menschen bei gefährlichen Arbeiten mit Kettensägen über grundlegende Gefahren und Techniken unterrichtet sind. Dies dient vor allem der Unfallverhütung bei Baumfällungen.

Die WBV Berching-Neumarkt bietet jedes Jahr mehrere Termine für einen Motorsägenkurs an. Anmeldungen sind für alle Interessierten ab 18 Jahren möglich. Die Kurse finden jeweils an zwei Tagen  (Freitag und Samstag) statt und sind in einen Theorie- und einen Praxisteil gegliedert.

Vorkenntnisse sind nicht gefordert. Ziel des Kurses ist, am zweiten Tag einen Baum selbstständig sicher zu Fall bringen zu können.

Was Sie benötigen ist Ihre persönliche Schutzausrüstung und eine Motorsäge, die Ihnen auch in Zukunft zur Waldarbeit zur Verfügung steht.

Am Ende des Kurses erhalten Sie Ihre TeilnehmerInnen-Urkunde.

Die Kursgebühr beträgt €110,00.

Anmelden können Sie sich im Büro der WBV Berching-Neumarkt.